Füge deinen Namen hinzu

An die Regierungschef:innen:

Für Klima- gerechtigkeit sorgen

Präsident Biden, Premierminister Trudeau, Premierminister Johnson & alle Regierungschef:innen, die am Earth Day-Klimagipfel teilnehmen: Jahrelange Verzögerung und Leugnung haben die Klimakrise noch schlimmer gemacht. Deshalb fordern wir am 22. April ein mutiges Eintreten für Maßnahmen, die dem Ausmaß dieser Krise gerecht werden.

Das heißt:

  • Machen Sie was die Wissenschaft verlangt: Erhöhen Sie Ihre Klimaziele, um die von der Wissenschaft geforderte 1,5-Grad-Grenze einzuhalten. Für die meisten von Ihnen heißt das, Ihre gegenwärtigen Ziele mindestens zu verdoppeln und für 2050 ein wirkliches Null-Ziel anzustreben, nicht einen Netto-Null-Plan voller Schlupflöcher für die großen Umweltverschmutzer.
  • Stoppen Sie die Finanzierung der Krise: Alle Ihre Länder zahlen weiter Milliarden an öffentlichen Geldern an die Kohle-, Öl- und Gasindustrie und verschließen die Augen vor den riesigen Investitionen der Finanzakteure, welche die weltweite Ausbreitung der fossilen Industrien weiter vorantreiben. Ihre Regierungen müssen die Finanzierung fossiler Brennstoffe sofort stoppen.
  • Treten Sie für eine echte Transformation ein: Öffentliche Gelder für das öffentliche Wohl. Investieren Sie in gute & saubere Arbeitsplätze, erneuerbare Energien und eine nachhaltige Infrastruktur. Unterstützen Sie die Menschen, die am stärksten von den Verwüstungen des Klimawandels betroffen sind. Die globale Transformation von der Klimazerstörung zu einer hoffnungsvollen, gerechten Zukunft erfordert auch, die Krise auf nationaler Ebene ernst zu nehmen und eine Politik des Wandels zu unterstützen.
  • Leave no one behind: Die am stärksten von der Klimakrise betroffenen Communities, Geflüchtete, sowie Arbeiter:innen und Familien sollten im Zentrum unserer Lösungsvorschläge stehen. Eine Klimapolitik, die das nicht berücksichtigt, wird schlicht nicht funktionieren.

Präsident Biden, Premierminister Trudeau, Premierminister Johnson & alle Regierungschef:innen, die am Earth Day-Klimagipfel teilnehmen: Jahrelange Verzögerung und Leugnung haben die Klimakrise noch schlimmer gemacht. Deshalb fordern wir am 22. April ein mutiges Eintreten für Maßnahmen, die dem Ausmaß dieser Krise gerecht werden.

Das heißt:

  • Machen Sie was die Wissenschaft verlangt: Erhöhen Sie Ihre Klimaziele, um die von der Wissenschaft geforderte 1,5-Grad-Grenze einzuhalten. Für die meisten von Ihnen heißt das, Ihre gegenwärtigen Ziele mindestens zu verdoppeln und für 2050 ein wirkliches Null-Ziel anzustreben, nicht einen Netto-Null-Plan voller Schlupflöcher für die großen Umweltverschmutzer.
  • Stoppen Sie die Finanzierung der Krise: Alle Ihre Länder zahlen weiter Milliarden an öffentlichen Geldern an die Kohle-, Öl- und Gasindustrie und verschließen die Augen vor den riesigen Investitionen der Finanzakteure, welche die weltweite Ausbreitung der fossilen Industrien weiter vorantreiben. Ihre Regierungen müssen die Finanzierung fossiler Brennstoffe sofort stoppen.
  • Treten Sie für eine echte Transformation ein: Öffentliche Gelder für das öffentliche Wohl. Investieren Sie in gute & saubere Arbeitsplätze, erneuerbare Energien und eine nachhaltige Infrastruktur. Unterstützen Sie die Menschen, die am stärksten von den Verwüstungen des Klimawandels betroffen sind. Die globale Transformation von der Klimazerstörung zu einer hoffnungsvollen, gerechten Zukunft erfordert auch, die Krise auf nationaler Ebene ernst zu nehmen und eine Politik des Wandels zu unterstützen.
  • Leave no one behind: Die am stärksten von der Klimakrise betroffenen Communities, Geflüchtete, sowie Arbeiter:innen und Familien sollten im Zentrum unserer Lösungsvorschläge stehen. Eine Klimapolitik, die das nicht berücksichtigt, wird schlicht nicht funktionieren.

Am 22. und 23. April kommen Politiker:innen zu US-Präsident Biden's Klimagipfel zusammen – uns bleibt nur wenig Zeit, um unserer Forderung nach Klimagerechtigkeit Gehör zu verschaffen.

Hallo !

Wir haben deine Kontaktdaten noch vom letzten Mal – du kannst einfach unten auf die Schaltfläche klicken, um fortzufahren.

Nicht ? Ausloggen

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.